Anzeige

Wolfenbüttel: Siebenstein-Kinder auf Kickerkurs

28. Juni 2013
Die Betreuer Juliane Foge (von links), Wiebke Tolle und Erik Roering sind stolz auf ihre Schützlinge Bennet Prien (von links) Maurice Frobart, Abel Wermuth, Philipp Kroll, Jassem Kerknawi, Jan-Luca Opitz, Marvin Sander, Jasmin Brehme (vorn von links) und Leon Grewecke. Foto: Lebenshilfe

Anzeige

Zum alljährlichen Fußball-Turnier des ESV Wolfenbüttel waren alle Kindergärten der Umgebung geladen – da durfte auch der Siebenstein-Kindergarten der Lebenshilfe nicht fehlen.


Anzeige

Mit einer bunten Mischung aus allen Siebenstein-Gruppen ging Kindergarten-Mitarbeiter Erik Roering an den Start. „Wir versuchen, in jeden Jahr am Turnier teilzunehmen“, berichtete Roering. Fleißig trainiert wurde mit den Kindern im Vorfeld auf dem Gelände des Nachbarkindergartens Löwenzahn. „Dabei geht es nicht um Leistung, sondern nur um den Spaß. Und den hatten die Kinder auf jeden Fall“, so Roering. Kurz vor dem Turnier durfte die Gruppe sogar auf dem Platz des ESV gegen den Löwenzahn „testen“, um sich mit dem Gelände vertraut zu machen.

„Am Veranstaltungstag sind sonst so viele Menschen vor Ort, das bedeutet eine komplette Reizüberflutung für unsere Kinder. Es ist schön, dass uns der ESV so gut entgegenkommt, dass sich die Kleinen schon einmal mit der Umgebung vertraut machen können“, freute sich der Erzieher. Das Wetter meinte es bei der Veranstaltung etwas zu gut – es war bisher der heißeste Tag des Jahres. Trotzdem waren die Siebenstein-Sprösslinge mit Herz und Seele dabei. Wenn mal etwas nicht klappte, ging es trotzdem weiter. Gegen ihre fünf Gegner gewannen die Kinder aus dem Lebenshilfe-Kindergarten zweimal. „Das ist eine herausragende Leistung und die Kinder waren sehr stolz, dabei sein zu dürfen. Sie bekamen sogar eine Medaille. Die Ergebnisse waren eher nebensächlich“, sagte Roering. Und wenn nicht gerade Freizeiten dazwischen kommen, werden die Siebenstein-Kicker auch im nächsten Jahr wieder versuchen, das Runde ins Eckige zu schießen.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-15
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200 DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006