Anzeige

Wolfenbüttel: Feuer in der Dürerstraße ***aktualisiert***

2. Juni 2013 von
Mülltonnenbrand in der Dürerstraße. Die Feuerwehr hatte das Feuer schnell gelöscht. Fotos: Werner Heise
Anzeige

Am Samstagabend wurde die Feuerwehr Wolfenbüttel um 23.36 Uhr zu einem Feuer in die Dürerstraße gerufen. Vor dem dortigen Hochhaus ist aus bislang ungeklärter Ursache ein Müllcontainer in Flammen aufgegangen und niedergebrannt. Die Einsatzkräfte hatten den Brand bereits kurz nach ihrem Eintreffen gelöscht. Das ist bereits das zweite Mal innerhalb weniger Tage, dass in der Dürerstraße ein Müllcontainer brennt.


Anzeige

Das Gebäude selbst ist für seine Brandgeschichten bekannt. Immer wieder hatte es über die Jahre dort gebrannt. Teilweise sprach man von einer Serie. Im Jahr 2005 ist ein Bewohner des Hauses durch ein Feuer in seiner Wohnung verstorben.

***AKTUALISIERUNG***

Zwischenzeitlich hat die Polizei Wolfenbüttel ihre offizielle Mitteilung veröffentlicht, die wir modifiziert hier veröffentlichen:

Am Samstagabend wurde der Polizei der Brand von Mülltonnen in der Dürerstraße gemeldet. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass vier 1100 l Müllcontainer brannten. Die Flammen griffen auf die Holzumzäunung und zwei dort stehende Büsche über. Durch die Hitzeentwlcklung wurde auch ein geparktes Auto leicht beschädigt. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen. Es ist ein geschätzter Schaden von etwa 3400 Euro entstanden. Zeugenhinweise an die Polizei Wolfenbüttel.


Anzeige