Anzeige

Wolfenbüttel: Auto brannte erneut – Zeugen gesucht

24. Januar 2012 von

Anzeige

Am späten Montagabend geriet aus bislang ungeklärter Ursache ein zum Parken im Bergenrothweg abgestellter VW Polo in Brand. Der Eigentümer des Fahrzeugs hatte den Wagen noch von der Hauswand weggeschoben, um größeren Schaden am Haus zu verhindern. Er wurde anschließend vorsorglich in das Krankenhaus gebracht. Am Haus entstand leichter Schaden, der Polo brannte vollständig aus. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben machen können, da es bereits am 28. Dezember zu einer versuchten Brandstiftung an diesem Fahrzeug gekommen war: 05331 / 933-0.


Anzeige
Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-15
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200 DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006