Anzeige
Anzeige
Anzeige

7. März 2014
WIR tanzen! – Hip-Hop-Workshop zur Inklusion

Anzeige

Wolfenbüttel. Die Freiwilligenagentur Wolfenbüttel setzt ihre Veranstaltungsreihe zum Thema Inklusion fort. Nach der Lesung mit Landrätin Christiana Steinbrügge in Leichter Sprache im Februar, soll nun am 15. März von 14 – 16 Uhr ein Tanzevent für Menschen mit und ohne Behinderungen sowie aller Altersklassen stattfinden. Den Workshop, der im Bildungszentrum des Landkreises Wolfenbüttel in der Harzstraße 2-5 durchgeführt wird, werden der Hip-Hop-Weltmeister Michael Fehst und Streetdancer Besnik Salihi leiten.


Anzeige

Die Agenturleiterin Astrid Hunke-Eggeling freut sich über das Engagement der Freiwilligen: „Die Inklusionsveranstaltungen haben in unserem Bewusstsein einen festen Platz eingenommen. Die Botschaft von WIR Tanzen: Alle können mitmachen. Die Projektverantwortlichen haben Choreografien für jedermann erstellt“. Zu dem Event wurde eigens ein Song komponiert und arrangiert. In Kürze wird eine Demoversion bei Youtube hochgeladen.

Hunke-Eggeling hofft auf rege Beteiligung. Außerdem macht sie darauf aufmerksam, dass am Samstag, den 26. April, hinter der Hauptkirche das Zweite Parkplatzfest für Menschen mit und ohne Behinderungen starten wird: „WIR tanzen ist der Auftakt für unseren Höhepunkt im gesellschaftlichen Miteinander. Bei den Initiativen seit dem letzten Jahr konnten sich die unterschiedlichen Menschen besser kennenlernen. Nun, beim Zweiten Parkplatzfest, wollen wir dann wieder zusammenkommen und einen gemeinsamen Tag verleben“.


Zurück zur Titelseite Artikel drucken

Anzeige