Wein des Monats: Ein vollmundiger Roter für kalte Tage

31. Januar 2017
Anzeige
Jörn Zeisbrich, Geschäftsführer Barrique Wolfenbüttel, präsentiert den den Wein des Monats Februar. Fotos: Anke Donner
Anzeige

Wolfenbüttel. Draußen zeigt uns der Winter seine kalte Schulter. Die beste Zeit also, um sich die kühlen Abende mit einem feurigen Spanier zu versüßen. Der Wein des Monats Februar, der Campo Dorada, ist wie geschaffen dafür, sagt Jörn Zeisbrich vom Barrique Wolfenbüttel.

Anzeige

Seit 1958 trägt das Utiel Requena offiziell den Status einer Denominación de Origin (D.O.), dem Siegel für Qualitätskontrolle und Herkunftsbezeichnung in Spanien. Die auf 600-900 Meter Höhe liegenden Rebflächen werden durch das kontinentale Klima geprägt, kalte Winter und heiße Sommer.

Die Cuvée „Campo Dorada“ hat einen für die Region Utiel Requena eher ungewöhnlichen Rebsortenschnitt. Sind es doch die klassischen Bordeaux Trauben Cabernet-Sauvignon und Petit Verdot, als auch der die Rhone-Tal entstammende Syrah, die hier eine gelungene Komposition bilden. Tiefrot in der Farbe finden sich in der Nase Aromen von schwarzer Johannisbeere, Backpflaume aber auch Schokolade und Vanille. Am Gaumen setzten sich diese Eindrücke lang anhaltend fort. Der Wein ist vollmundig und cremig auf der Zunge, wobei die Säure des Petit Verdot die einzelnen Komponenten immer klar in Szene zu setzen weiß. Ein wohl durchdachter Tropfen spanischer Sonne, der zum Genießen und Verweilen einzuladen weiß. 

Die ideale Trinktemperatur dieses Weines liegt zwischen 15 und 17. In jedem Fall sollte man bedenken, dass sich die Temperatur beim Ausschenken ins Glas schlagartig um ein bis zwei Grad erhöht. Daher sollten Weine generell besser etwas kühler serviert werden. Der Campo Dorada passt hervorragend kräftig geschmortem Rinderbraten, Lammkeule, reifem Hartkäse oder auch einfach als Genuss pur im Glas. Der Rotwein ist ab dem 1. Februar für 4,70 je 0,75 Literflasche im Barrique Wolfenbüttel erhältlich.

Zum Valentinstag gibt es einen Rabatt-Gutschein.

Barrique zeigt Herz

Mit einer besonderen Rabatt-Aktion belohnt das Barrique Wolfenbüttel seine Kunden zum Valentinstag. Vom 8. bis 14. Februar erhalten Kunden einen Rabatt-Gutschein. Dieser kann bis zum 31. März eingelöst werden. Beim Einkauf gibt es damit 14,2 Prozent Nachlass beim nächsten Einkauf. 

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006