Wein des Monats April: Ein Italiener für leichte Frühlingstage

28. März 2017
Anzeige
Jörn Zeisbrich, Geschäftsführer Barrique Wolfenbüttel, präsentiert den den Wein des Monats April - den Merlot-Sangiovese. Fotos: Anke Donner
Anzeige

Wolfenbüttel. Während sich draußen die erste Frühlingssonne zeigt, ist noch immer Zeit der Rotweine. Der Wein des Monats April, der Merlot-Sangiovese, ist bestens für gemütliche Frühlings-Abende mit Freunden geeignet, sagt Jörn Zeisbrich vom Barrique Wolfenbüttel.

Anzeige

Merlot und Sangiovese – eine wirklich gelungene Vermählung zweier unterschiedlicher Edel-Rebsorten. Beide unterstützen und bereichern sich gegenseitig und verleihen diesem kräftigen Rotwein eine ganz besondere Note. Bereits das Bukett dieses Weines ist umwerfend. Hocharomatisch, anregend, saftig und auch fein würzig, lebendig, frisch und fruchtig.

Der Wein des Monats April kommt aus der Toscana.

Aromen von Schwarzkirschen, Brombeeren und schwarzen Johannisbeeren, Pflaumen und Maulbeeren verbinden sich anregend mit den typischen tomatigen Noten und herbem Kräuterton des Sangiovese. Schmackhaft und anregend ist der Wein im Mund und im langen Nachhall – gestützt von lebendiger Säure und milden Tanninen. Dieser Wein macht Appetit und schmeckt besonders zu Antipasti, herzhaften Pizza- und Pasta-Gerichten, würzigem Hartkäse und allen Gerichten auf Tomatenbasis.

Die ideale Trinktemperatur dieses Weines liegt bei etwa 16 Grad. In jedem Fall sollte man bedenken, dass sich die Temperatur beim Ausschenken ins Glas schlagartig um ein bis zwei Grad erhöht. Daher sollten Weine generell besser etwas kühler serviert werden.

Der Rote ist ab dem 1. April für 5,90 Euro je 0,75 Literflasche im Barrique Wolfenbüttel erhältlich.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006