Waffen, Drogen und Alkohol am Steuer bei Kontrolle aufgedeckt

13. Januar 2018
Während einer Kontrolle wurden etliche Vergehen aufgedeckt. Symbolfoto: Anke Donner
Anzeige
Wolfenbüttel. Die Polizei Wolfenbüttel führte in der Nacht von Freitag auf Samstag im Stadtgebiet Wolfenbüttel diverse Verkehrskontrollen durch. Dabei wurden laut Polizeibericht ein Fahrer mit Drogen erwischt, ein weiterer Fahrer stand unter Alkoholeinfluss und ein dritter Mann führte unerlaubt eine Schreckschusspistole mit.

Anzeige

Gegen 23:15 Uhr wurde im Harztorwall ein Fahrradfahrer kontrolliert, der den eingesetzten Beamten zuvor ohne Beleuchtung aufgefallen war. Im Rahmen dieser Kontrolle konnten bei dem 22-jährigen Iraker aus Wolfenbüttel Betäubungsmittel in dessen Jacke aufgefunden werden. Gegen den nunmehr Beschuldigten wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

In einer weiteren Kontrolle wurde kurz nach Mitternacht ein 39-jähriger Fahrzeugführer aus Wolfenbüttel in der Waldenburger Straße kontrolliert. Im Rahmen dieser Kontrolle stellten die Polizeibeamten Atemalkoholgeruch fest. Ein entsprechender Test ergab einen Alkoholwert von 0,52 Promille. Gegen den Betroffenen wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Weiterhin wurde ihm die Weiterfahrt untersagt.

In einer dritten Kontrolle wurde gegen 04:08 Uhr ein 23-jähriger Fahrzeugführer in der Kannengießerstraße kontrolliert. Im Rahmen dieser Kontrolle wurde im Handschuhfach des Fahrzeuges eine Schreckschusspistole aufgefunden. Da der Fahrzeugführer nicht über eine erforderliche Erlaubnis, den sogenannten „Kleinen Waffenschein“, verfügte, wurde gegen diesen ein Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. Zudem wurde die Schreckschusspistole sichergestellt.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006