Vortragsabend im Rathaus zum Radverkehr

19. März 2017
Am 23. März findet eine Vortrag zum Thema Radverkehr statt. Symbolfoto: Alexander Panknin
Wolfenbüttel. Die Stadt Wolfenbüttel lädt zu einem Vortragsabend zum Radverkehr ein. Der Vortrag findet am 23. März um 19 Uhr im Rathaus statt.

Anzeige

Wovon profitiert ein Unternehmen, wenn es den Radverkehr fördert? Diese Frage soll unter anderem im Rahmen der Vortragsveranstaltung „FahrRad zur Arbeit“ am kommenden Donnerstag, 23. März 2017, 19 Uhr, im Wolfenbütteler Ratssaal beantwortet werden.

Themen des Abends werden auch „Mobilitätskonzepte“, „Firmenfahrrad“ und „fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ sein.

Weitere Vorteile sowie Möglichkeiten und Optionen der Förderung sollen an diesem Abend vorgestellt werden. Interessenten werden gebeten, sich bis Mittwoch, den 22. März 2017 bei der Radverkehrsbeauftragten der Stadt Wolfenbüttel, Valerie Dubiel, telefonisch unter der Rufnummer 05331 86-393 oder per E-Mail an valerie.dubiel@wolfenbuettel.de anzumelden.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006