Anzeige

Vorfahrt genommen – Unfallopfer im Krankenhaus

30. Januar 2016 von
Der verunfallte VW musste vom ADAC abgeschleppt werden. Foto: Werner Heise
Anzeige

Wolfenbüttel. Dem Fahrer eines Volkswagen wurde am Samstagmorgen, fast zeitgleich zu einem weiteren schweren Verkehrsunfall im Stadtgebiet, die Vorfahrt genommen. Er und sein Beifahrer mussten zur weiteren Behandlung leichtverletzt ins Krankenhaus.


Anzeige

Der Unfall ereignete sich auf der Adersheimer Straße. Ein von einem dortigen Tankstellengelände kommendes Auto nahm Polizeiangaben zufolge, dem auf der Adersheimer Straße in Richtung Innenstadt fahrenden VW die Vorfahrt. Der Aufprall war so massiv, das die Airbags des Volkswagen auslösten. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.


Anzeige