Anzeige

Fünf Verletzte: Hochbett stand in Flammen ***aktualisiert***

28. Januar 2014 von
Ein brennendes Hochbett konnte durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden. Fotos: Werner Heise

Anzeige

Groß Denkte. In den frühen Abendstunden geriet in einem Einfamilienhaus in der Möchevahlberger Straße ein Hochbett in Flammen. Nachdem ein Löschversuch der Bewohner scheiterte, alarmierten sie die Feuerwehr.


Anzeige
Die Feuerwehr musste die Einsatzstelle bei der einbrechenden Dämmerung ausleuchten.

Die Feuerwehr musste die Einsatzstelle bei der einbrechenden Dämmerung ausleuchten.

Mit rund 60 Einsatzkräften rückten die Wehren aus Groß Denkte und Wittmar an, die das Feuer, nach Auskunft des Stellvertretenden Gemeindebrandmeisters Asse, Utz Körtge, schnell unter Kontrolle brachten und löschen konnten.

Um etwaige Brandnester aufzuspüren, musste die Deckenvertäfelung abgenommen werden. Zusätzlich wurde die Feuerwehr Wolfenbüttel mit ihrer Wärmebildkamera und der Drehleiter nachalarmiert.

Fünf Bewohner des Hauses, unter ihnen zwei Kinder, wurden durch den Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung zur Untersuchung ins Klinikum Wolfenbüttel gebracht. Eins der Kinder erlitt zudem Verbrennungen. Die Mönchevahlberger Straße blieb während des Einsatzes voll gesperrt.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-15
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200 DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006