Anzeige

Unfall auf L 495 forderte zwei Schwerverletzte

7. Dezember 2014 von
Heute Mittag ereignete sich ein schwerer Unfall auf der L 495 zwischen Halchter und Adersheim. Dabei wurden zwei Personen schwer verletzt. Fotos: Privat
Anzeige

Wolfenbüttel. Heute kam es gegen 13 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L 495/Autobahnauffahrt Wolfenbüttel Süd. Dabei wurden drei Personen verletzt.


Anzeige
Zwei Fahrzeuge stießen frontal zusammen.

Zwei Fahrzeuge stießen frontal zusammen.

Nach ersten Information der Feuerwehr Wolfenbüttel hatte ein Fahrzeug beim Auffahren auf die Autobahn in Richtung Braunschweig ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen und ist frontal in dieses hineingefahren. Drei Fahrzeuginsassen wurden bei dem Zusammenstoß verletzt, zwei davon schwer. Die Rettungsleitstelle Braunschweig gab an, dass eine Person ins das Klinikum Braunschweig transportiert wurde. Zwei weitere wurden zur Behandlung in das Wolfenbütteler Klinikum gebracht.

Die Autobahnauffahrt wurde für die Zeit des Einsatzes von der Polizei gesperrt. 16 Einsatzkräfte der Feuerwehr Wolfenbüttel hatten die Unfallstelle abgesichert und auslaufende Betriebsstoffe abgebunden. Außerdem waren drei Rettungswagen, sowie zwei Notarzteinsatzfahrzeuge im Einsatz.

Die Aufräumarbeiten dauern zur Stunde noch an, teilte die Leitstelle Braunschweig mit.


Anzeige