Anzeige

Und plötzlich stand ein Reh im Garten…

21. Mai 2015 von
Und plötzlich stand ein Reh im Garten. Foto: privat

Anzeige

Wolfenbüttel. Da staunten die Bewohner eines Hauses in der Rosengasse in Wolfenbüttel nicht schlecht. Mitten in ihrem Garten blickte sie am Donnerstag Morgen plötzlich ein Reh mit großen Augen an. Sie alarmierten Feuerwehr und Polizei, um das Tier fangen zu lassen.


Anzeige
Am Ende konnten die Fangnetze wieder eingepackt werden. Foto: privat

Am Ende konnten die Fangnetze wieder eingepackt werden. Foto: privat

Die Helfer der Wolfenbütteler Ortswehr um Ortsbrandmeister Jürgen Fuhrmann rückten auch sofort mit Fangnetzen an, das junge Tier wollte sich aber partout nicht fangen lassen. Immer wieder entkam es aus dem Netz und verschwand im Gehölz. „Es hat eine enorme Kraft“, so der Ortsbrandmeister. Am Ende muss es wohl über den Zaun gesprungen sein und verschwand – die Fangnetze konnten wieder eingepackt werden. Wohin sich das Tier mittlerweile abgesetzt hat, konnte auch die Polizei nicht ermitteln.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-15
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200 DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006