Anzeige

Termine der Kirchengemeinde Schladen-Werla

3. Januar 2017
Symbolfoto: Alec Pein
Anzeige

Schladen. Das Evangelisch-lutherische Pfarramt Schladen gibt die kommenden Termine für die Gemeinde Schladen-Werla bekannt.

Anzeige

Sonntag, 8.01.2017 um 10 Uhr Gottesdienst, Pfarrerin Achak

Dienstag, 10.01.2017 um 19:30 Uhr, Kirchenvorstandssitzung im Gemeindehaus

Mittwoch, 11.01.2017 um 10 Uhr Krabbelkreis, Gemeindehaus

Donnerstag, 12.01.2017 um 13:30 Uhr Bastel- und Gesprächskreis im Gemeindehaus

Freitag, 13.01.2017 um 18:30 Uhr gemeinsamer Konfirmandengottesdienst, Ev. Kirche Börßum

Samstag, 14.01.2017 um 17:30 Uhr Fahrt zum Lutheroratorium, Treffpunkt: DGH Schladen

Sonntag, 15.01.2017 um 10 Uhr Jahresbeginngottesdienst mit Vereinen und Verbänden, mit Pfarrerin Achak

Fahrt zum Lutheroratorium

Die evangelische Kirchengemeinde Schladen bietet eine Fahrt zum Lutheroratorium in die TUI Arena in Hannover am 14.01.2017 am. Es sind noch Restkarten zum Preis von 30 Euro im Pfarrbüro zu den Öffnungszeiten zu erhalten. Der Bus fährt um 17:30 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus ab und ist im Preis beinhaltet.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006