Anzeige

Tannenbaumaktion der Kinder- und Jugendwehr in Halchter

8. Januar 2018
Die Tannenbäume der Halchteraner wurden von der Kinder- und Jugendfeuerwehr mit tatkräftiger Unterstützung der Einsatzabteilung eingesammelt. Foto: Svenja Hoppe
Anzeige
Halchter. Wie die Feuerwehr Halchter berichtet, wurden am vergangenen Samstag, 6. Januar, die Tannenbäume der Halchteraner von der Kinder- und Jugendfeuerwehr mit tatkräftiger Unterstützung der Einsatzabteilung eingesammelt.

Anzeige

Nach dem Start am frühen Vormittag wurden die Tannenbäume mit zwei Treckern zur Mülldeponie nach Bornum gefahren. Anschließend konnten sich alle bei Nudeln mit selbstgemachter Soße wieder aufwärmen. Die Nachwuchsabteilungen möchten sich auf diesen Weg bei den Einwohnern für die zahlreichen Spenden bedanken. Die gesamte Summe wird dem Förderverein der Kinder- und Jugendfeuerwehr Halchter e.V. zu Gute kommen.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006