Anzeige


Susanne Krüger und Sandra Lange „neue“ examinierte Pflegekräfte

2. Februar 2018
Die beiden frisch gebackenen Altenpflegerinnen im Kreise ihrer Kollegen der Seniorenbetreuung Schloß Schliestedt: 5. v. li. exam. Altenpflegerin Susanne Krüger, 6. v. li. exam. Altenpflegerin Sandra Lange, 4. v. li. PDL Sozialstation Michael Voges, außen re. PDL stationär Bärbel Dietrich. Foto: Sabine Resch-Hoppstock
Anzeige
Schliestedt. Susanne Krüger und Sandra Lange sind seit kurzem als „neue“ examinierte Kräfte in der Seniorenbetreuung Schloß Schliestedt tätig - das Kollegium gratulierte. Lesen Sie dazu einen Text von Heimleiterin Sabine Resch-Hoppstock.

Anzeige

Susanne Krüger und Sandra Lange sind beide bereits langjährige Mitarbeiterinnen in der Seniorenbetreuung Schloß Schliestedt. Susanne Krüger pflegt und betreut ältere Menschen zuhause über die Sozialstation der Einrichtung und Sandra Lange kümmert sich um die Bewohner in der gerontopsychiatrischen Fachabteilung. Vor vier Jahren trafen beide die Entscheidung, noch einmal die Schulbank zu drücken. Mit Unterstützung der Seniorenbetreuung Schloß Schliestedt besuchten sie in Teilzeit die Altenpflegeklasse des Diakonie-Kolleg in Wolfenbüttel um das Examen zu erlangen.

Die praktischen Tätigkeiten dafür leisteten sie weiter in ihren jeweiligen Arbeitsbereichen. Die vier Jahre Ausbildungszeit in Theorie und Praxis sind eine große Herausforderung, auch und gerade, wenn man eigentlich dem Schulalter doch schon etwas länger entwachsen ist. Nun haben beide Kolleginnen diese mühevolle Zeit zuende gebracht und die Prüfungen mit gutem Erfolg bestanden. Sie haben ein prima Examen abgelegt und die praktischen Prüfungen in der Seniorenbetreuung Schloß Schliestedt waren ebenfalls sehr erfolgreich.

Susanne Krüger und Sandra Lange übernehmen als examinierte Altenpflegerinnen vollverantwortlich alle pflegerisch-medizinischen Tätigkeiten im Wohnbereich und im ambulanten Dienst. Schon vor und während der Ausbildung waren beide sehr zuverlässig und kompetent, so dass jetzt der Arbeitgeber und die jeweilige Fachabteilung umso froher sind, dass die Beiden nun als „neue“ examinierte Kräfte die Teams in der Seniorenbetreuung Schloß Schliestedt auch weiterhin unterstützen.
Im Kollegenkreis sind Beide ohnehin beliebt und geschätzt, sodass die persönliche Gratulation zum Examen durch die Pflegedienstleitungen Bärbel Dietrich (stationär) und Michael Voges (ambulant) sowie Heimleitung und Mitarbeiter*innen außer Frage stand! „Herzlichen Glückwunsch und auf weiter gute Zusammenarbeit!“ war denn auch der Tenor der Blumenüberreichung.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006