Stadtjugendpflege bildet aus: 18 neue Jugendgruppenleiter

20. März 2017
Foto: Stadtjugendpflege Wolfenbüttel
Anzeige
Wolfenbüttel. Die Stadtjugendpflege Wolfenbüttel hat an drei Wochenenden 18 Jugendgruppenleiter ausgebildet. Junge engagierte Leute, teils Mitglieder verschiedener Jugendarbeiten, zum Beispiel der Jugendfeuerwehren, aber auch interessierte Schüler absolvierten das Seminar.

Anzeige

Diese Mischung offenbarte viele Facetten der Jugendarbeit und bescherte eine recht abwechslungsreiche Gruppenarbeit. Neben den rechtlichen Aspekten wie Jugendschutz, Kindeswohl und Aufsichtspflicht standen die gruppenpädagogisch relevanten Inhalte: Kommunikation, Konflikte, Führungsstile und Gruppenphasen, auf dem Programm. Die Seminarteilnehmer sammelten praktische Erfahrungen, lernten unterschiedliche Methoden kennen und hatten viel Spaß.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006