Anzeige

Sexy Liebeskummer: „Gut zu Vögeln“ als CineLady-Vorpremiere!

8. Januar 2016
Anzeige
Am 13. Januar präsentiert das CineStar Wolfenbüttel die anti-romantische Liebeskomödie mit Max von Thun, Anja Knauer und Max Geiermann. Der Vorverkauf läuft! Foto: Cinestar

Anzeige

Wolfenbüttel. Eine Journalistin mit gebrochenem Herzen entschließt sich, in eine Männer-WG zu ziehen! Welche turbulenten Folgen diese herrliche Entscheidung hat, erfahren Kinobesucherinnen im CineStar Wolfenbüttel schon einen Tag vor Bundesstart: Am Mittwoch, den 13. Januar um 19.45 Uhr, steht hier die Liebeskomödie „Gut zu Vögeln“ als CineLady-Vorpremiere auf dem Programm. Ein Glas Prosecco und die aktuelle Maxi sind inklusive! Karten gibt es für nur 8,50 € (0,50 € Ermäßigung mit der CineStarCARD) an der Kinokasse und online unter cinestar.de.


Anzeige

Liebeskummer lohnt sich doch! Das beweist der umwerfende Max von Thun in dieser sexy Komödie an der Seite von Hauptdarstellerin Anja Knauer und „Switch“-Ikone Max Giermann. Regisseurin und Drehbuchautorin Mira Thiel feiert ihr großes Kinodebüt mit „Gut zu Vögeln“ – sie hat übrigens ihre Kreativität und ihr Gespür für Stylishness schon als Musikvideo-Regisseurin für u.a. Heather Nova und Glashaus bewiesen. Euch erwartet eine anti-romantische, kitschfreie Liebeskomödie, in der es zudem ein Wiedersehen mit Christian Tramitz, Kai Wiesinger und Oliver Kalkofe gibt!

Zum Inhalt:

Was tun, wenn der vermeintliche Traumprinz seine Prinzessin kurz vor der geplanten Hochzeit abserviert? Die Society-Reporterin Merlin (Anja Knauer) findet nach dieser Katastrophe Unterschlupf in der Männer-WG, aus der ihr Bruder Simon (Max Giermann) gerade wegen Frau und Baby ausgezogen ist. Barkeeper Jacob (Max von Thun), der es mit keiner Frau länger als eine Nacht aushält, geht das Selbstmitleid der ewig heulenden Mitbewohnerin auf die Nerven. Er will Merlin einen One-Night-Stand organisieren, der sie auf andere Gedanken bringen soll. Der Plan geht auf. Doch dadurch setzt Jacob ein Beziehungskarussell in Gang, bei dem vor allem er selbst ziemlich schnell die Kontrolle verliert. Da hilft auch der Männer-Trip zum Ballermann nicht weiter, zu dem sich Merlin auch noch selbst einlädt…

CineStar freut sich auf zahlreiche Besucherinnen und wünscht viel Spaß mit „Gut zu Vögeln“.


Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-15
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Auto Check Fricke GmbH: 05331-969793 Auto Check Fricke GmbH: 05331-969793
DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200 DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860 Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006