Anzeige

Trauriger Unfall in der Stadt: Fahrer verstorben ***aktualisiert***

21. Januar 2016 von
Die Front des Kleinwagens wurde massiv eingedrückt. Fotos: Max Förster und aktuell24(BM) Video: aktuell24(BM)

Anzeige

Wolfenbüttel. Am Donnerstagnachmittag kam es auf der Salzdahlumer Straße, an der Abzweigung Mascheroder Straße, zu einem folgenschweren Verkehrsunfall zwischen einem Kleinwagen und einem Fiat Ducato Transporter.


Anzeige

Trotz intensiver Maßnahmen der medizinischen Einsatzkräfte des DRK Rettungsdienstes erlag der Fahrer des Kleinwagens noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Nach Angaben der Polizei Wolfenbüttel sei dieser mit seinem Auto offenbar stadteinwärts unterwegs gewesen, als er plötzlich, aus unbekannter Ursache, in den Gegenverkehr gelenkt habe und dort mit dem Transporter zusammenstieß. Ob es sich bei dem Unfallopfer um den 86-Jährigen Halter des Kleinwagens handelt ist noch ungeklärt und wird nun durch die Polizei ermittelt.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-15
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200 DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006