Schulwall: Verkehr kann wieder rollen

18. Mai 2017 von
Die Zufahrt zum Schlossplatz erfolgt mit der Freigabe des Schulwalls ebenfalls wieder an die gewohnte Stelle gegenüber der Löwenstraße. Foto: Stadt Wolfenbüttel
Anzeige
Wolfenbüttel.Gute Nachrichten für die Verkehrsteilnehmer in Wolfenbüttel: Die Arbeiten im Bereich des Schulwalls konnten von der Firma Stratie rund zwei Monate früher als geplant abgeschlossen werden. Ab dem kommenden Mittwoch kann die Straße wieder frei befahren werden.

Anzeige

Die Stadtverwaltung hat daher entschieden, den provisorisch hergerichteten Schulwall ab Mittwoch, 24. Mai 2017, für den Verkehr freizugeben. Stadtbaurat Ivica Lukanic weist allerdings darauf hin, dass im Zuge der geplanten Bauarbeiten für das „Löwentor“ und im Zuge des Umbaus des Schlossplatzes es voraussichtlich bis Ende 2018 immer wieder kurzfristig zu Veränderungen in der Verkehrsführung aber auch zu erneuten Sperrungen kommen kann. Daher wird die KVG auch nicht wieder die Bushaltestellen anfahren, sondern beim derzeitigen Baustellenfahrplan bleiben.

Bau am „Löwentor“ bereits berücksichtigt

Die neue Fahrbahnmarkierung berücksichtigt im Bereich des Schulwalls bereits den geplanten Platzbedarf für die Bautätigkeiten am „Löwentor“, so dass dort bereits die Sperrung des Gehweges erfolgt. Fußgänger werden gebeten, den gegenüberliegenden Fußweg zu nutzen. „Aufgrund der durch die dortigen weiteren Bautätigkeiten bedingten geringeren Fahrbahnbreite, wird auf dem Schulwall allerdings Tempo 30 gelten“, so Lukanic. Für die Verkehrsteilnehmer in Wolfenbüttel wird die Maßnahme der Stadtverwaltung dennoch eine spürbare Entlastung bieten.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006