Rauchmelder löst Feueralarm aus: Ratssitzung unterbrochen

13. September 2017 von
Die Feuerwehr musste zum Rathaus kommen: Mitten in der Ratssitzung wurde Alarm ausgelöst. Fotos/Video: Alexander Dontscheff
Wolfenbüttel. Nach zwei Stunden hitziger Debatte kann etwas frische Luft nicht schaden. Das dachten bestimmt einige der Ratsfrauen und -herren der Stadt Wolfenbüttel als es mitten in der Sitzung am heutigen Mittwoch zu einer unfreiwilligen Pause kam. Der Feueralarm ging los, und alle mussten das Gebäude schnellst möglich verlassen.

Anzeige

Kaum vor dem Rathaus angekommen, trafen auch schon Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei auf dem Stadtmarkt ein. Schnell hatte die Feuerwehr geklärt, dass es sich um falschen Alarm handelt. Ein Rauchmelder auf einer Herrentoilette hatte ohne erkennbaren Grund ausgelöst.

Offenbar kein Einzelfall. „So etwas passiert regelmäßig“, erklärte Stadtsprecher Thorsten Raedlein. Ablagerungen wie zum Beispiel Staub würden die Geräte verunreinigen. Deswegen müssten sie auch regelmäßig ausgetauscht werden. In Gebäuden mit viel Publikumsverkehr noch häufiger, so etwa alle fünf Jahre.

Nach zwei Stunden Debatte, fanden sich die Ratsleute plötzlich vor dem Rathaus wieder.

Nach ein paar Minuten durften alle zurückkehren.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006