Anzeige

Progressive Muskelentspannung im „C 83“

24. Januar 2014
Sandra Beikirch. Foto: Freiwilligenagentur

Anzeige

Wolfenbüttel. Sandra Beikirch, Kursleiterin für Progressive Muskelrelaxation und Hypnotiseurin, und die Freiwilligenagentur Wolfenbüttel bieten einen neuen Kurs zur Stressbewältigung an. Er findet ab dem 3. Februar 2014 jeden Montag von 18 bis 19 Uhr im Bürgerzentrum „C 83“, Cranachstraße 83, in Wolfenbüttel statt. 


Anzeige

Das Prinzip der Progressiven Muskelentspannung nach Jakobsen ist einfach: Verschiedene Muskelgruppen werden angespannt und nach kurzer Zeit wieder losgelassen. Durch diese Unterschiede der Muskelspannung nimmt man die eintretende Entspannung intensiver wahr, als ohne vorherige Anspannung. Die Progressive Muskelentspannung dient der Verminderung und Prävention von Stress und bietet sich unter anderem an: Für mehr Ausgeglichenheit, zum Stressabbau, zur Entspannung, zur Verbesserung der Konzentration, zur Stärkung des Immunsystems.

Es sind zunächst 20 Termine geplant.

Der Kurs wird zum Selbstkostenpreis von 5 Euro pro Veranstaltung angeboten.

Anmeldungen bitte bis spätestens 1. März (bis dahin ist es noch möglich einzusteigen) bei der Freiwilligenagentur unter 05331-902626 oder info.wf@freiwillig-engagiert.de. Weiter Informationen unter www.freiwillig-engagiert.de.

 


Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-15
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Auto Check Fricke GmbH: 05331-969793 Auto Check Fricke GmbH: 05331-969793
DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200 DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860 Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006