Anzeige

Opel landet im Graben – Ursache unklar

19. Januar 2016 von
Der Opel landete im Graben. Foto: Max Förster

Anzeige

Wolfenbüttel. Aus bislang ungeklärter Ursache kam am Dienstagnachmittag gegen 15.30 Uhr eine Person mit seinem blauen Opel aus Ohrum kommend kurz vor dem Ortseingang Kissenbrück von der Fahrbahn ab und landete im Graben, das erklärte die Polizei gegenüber regionalHeute.de.


Anzeige

Mit der Alarmierung „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ rückte die Feuerwehr Börßum nach Kissenbrück aus. Als die Feuerwehr ankam, fanden sie dann den Opel im Graben vor. Die Person habe sich bereits bei der Ankunft im Rettungswagen befunden, erklärte Einsatzleiter Chris Lüdecke. Über den Grad der Verletzung konnte bisher noch keine Auskunft gegeben werden. Die Person wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Bei neuen Informationen wird dieser Artikel aktualisiert.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-15
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200 DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006