Anzeige

Östlicher Fallsteinweg: Wolfenbüttel bekommt Sozialwohnungen

24. November 2017 von
Ein Blick aus der Vogelperspektive: So könnte das Wohngebiet später aussehen. Visualisierung: THI Holding
Anzeige
Wolfenbüttel. Im Rahmen der Bauausschusssitzung am vergangenen Dienstag stellte Michael Jordan, Architekt bei der THI Holding in Hannover, die geplanten Maßnahmen am Fallsteinweg vor. Demnach seien für diesen Standort 60 Wohnungen geplant, von denen rund 30 Prozent gefördert werden sollen.

Anzeige

Aufgeteilt werden die neuen Wohnungen dabei auf zwei Baufelder. Die Sozialwohnungen erhalten eine Förderung seitens der N-Bank und unterliegen eines Belegungsrechts durch die Kommune in Verbindung mit definierten Fixmieten des sozialen Wohnungsbaus. Der übrige Wohnungsteil, also etwas 70 Prozent, werden frei finanziert und entweder als Mietwohnungen angeboten oder als Eigentumswohnungen verkauft. „Optisch werden Sie zwischen den Häusern keine Unterschiede erkennen, was auch so gewünscht ist“, erklärt Michael Jordan. Um zudem für eine gute Kommunikation zwischen den einzelnen Anwohnern zu sorgen, gibt es auf den Baufeldern Höfe, die als Austauschpunkte dienen sollen. „Die geplanten Höfe dienen der Bildung einer lebendigen Nachbarschaft und einer urbanen Quartiersbildung“, so Jordan. Sollte alles so klappen, wie momentan vorgesehen, könnte der Baubeginn bereits im dritten oder vierten Quartal 2018 erfolgen.

Visualisierung: THI Holding

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006