Nachwuchsmusiker spielen im Herrenhaus Sickte

17. Mai 2017
Ida Marie Reimer und Tordis Riemann (Querflöte). Foto: Veranstalter
Anzeige

Sickte. Die Nachwuchsmusiker des Verein KinderKlassik.com Braunschweig geben am Samstag, 27. Mai, um 18 Uhr ein Konzert im Herrenhaus Sickte (Am Kamp 12). Vom Erlös des Benefizkonzertes sollen neue Rhythmusinstrumente für den musikalischen Nachwuchs in Hötzum angeschafft werden.

Anzeige

Die jungen Musiker im Alter von 12 bis 18 Jahren werden ein abwechslungsreiches Konzert unter anderem mit Werken von J. S. Bach, L. v. Beethoven und Maurice Ravel darbieten. Mitwirkende sind Athena Wang, Mert Yalniz (Klavier), Tabea Wink (Blockflöte), Anna und Georg Gottschlich (Violine und Klavier), Hanna Kippenberg (Flöte) sowie Ida Marie Reimer und Tordis Riemann (Querflöte). Über Pfingsten nehmen die hochbegabten Musiker beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ teil.

In Sickte präsentieren sie Ausschnitte aus ihren Programmen. Damit alle Kultur- und Klassikinteressierten auch in den Genuss der regionalen Nachwuchsmusiker kommen, spielen diese auf Einladung der Sickter Kulturinitiative ein einstündiges Konzert im Rittersaal des Herrenhauses Sickte. Ein besonderes Highlight wird ein gemeinsamer Auftritt mit der Flötengruppe Hötzum sein. Die musikalische Leitung haben Ilka Schibilak und Hedwig Struppek. Der Hötzumer Musiknachwuchs freut sich sehr, dass ihnen von Jugend für Jugend ein Benefizkonzert gewidmet wird, unter dem Motto: „Hören Sie zu und spenden Sie für neue Instrumente!“ Platzreservierungen für das Jugendkonzert unter: 05305/209912.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006