Anzeige

Zwei Schwerverletzte und die Suche nach einem Phantom

13. Januar 2016 von
Zwei Fahrzeuge sind in einen schweren Verkehrsunfall auf der A395 verwickelt. Fotos/Video: 24-7aktuell(BM)

Anzeige

Flöthe/Wolfenbüttel. Bei einem schweren Verkehrsunfall am Mittwochabend, mit zwei Fahrzeugen auf der Autobahn 395, zwischen den Anschlussstellen Flöthe und Wolfenbüttel-Süd, wurden zwei Personen schwer verletzt. Eine zunächst als vermisst angenommene weitere Person entpuppte sich vor Ort offenbar als Falschmeldung.


Anzeige

Aus einem über der Unfallstelle kreisenden Hubschrauber heraus und mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften am Boden, suchte man anfangs nach einem möglicherweise verletzten Fahrzeuginsassen, auf den es mehrere unabhängige Hinweise gegeben haben soll. Ein zur Einsatzstelle hinzugezogener Gutachter habe dann jedoch Entwarnung gegeben. Den Gesuchten soll es demnach gar nicht geben. Insgesamt wurden zwei Personen, der Fahrer eines Citroen sowie der Fahrer eines BMW, bei dem Unfall schwer verletzt. Sie kamen mit Rettungswagen ins Krankenhaus. Der Fahrer des BMW habe den Citroen nach Angaben der Polizei zuerst am Heck touchiert, woraufhin dieser ins Schleudern gekommen sein soll und der BMW sich mehrfach überschlagen habe. Die Autobahn 395 musste für den Einsatz in die Fahrtrichtung Wolfenbüttel voll gesperrt werden.

Dieser Artikel wird zeitnah durch einen Videobeitrag unseres Reporters vor Ort ergänzt.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-15
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200 DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006