„Le Corsaire“ live aus dem Bolshoi Ballett im CineStar

9. Oktober 2017
Anzeige
CineStar freut sich auf zahlreiche Besucher und wünscht allen Gästen ein tolles Bolshoi- Finale. Infos zur kommenden Live-Saison aus dem Bolshoi-Theater gibt es in Kürze unter cinestar.de. Foto: Alexander Dontscheff
Wolfenbüttel. Insgesamt acht ausgewählte Live-Übertragungen und Aufzeichnungen werden in der neuen Spielzeit des Bolshoi Theaters auch auf der großen Leinwand des CineStar Wolfenbüttel begeistern. Den Auftakt macht die Live-Übertragung von „Le Corsaire“ am Sonntag, den 22. Oktober um 17 Uhr.

Anzeige

In der Auftaktveranstaltung wird das Bolshoi-Ensemble sein Publikum mit dem klassischen Seeräuber-Abenteuer „Le Corsaire“ begeistern, das Adolphe Adam, zu seiner Zeit einer der bedeutendsten Ballettkomponisten, bereits im 19. Jahrhundert schuf. Die Geschichte um den Piraten Konrad und seine entführte Geliebte Medora verfehlt ihre Wirkung auf die Besucher nicht: Das orientalische Ambiente in Kombination mit Piratenromantik, Tanz und exotischer Kostümierung fasziniert damals wie heute und macht das Ballett zu einem der großen Publikumslieblinge. Die Titelrolle dieses spätromantischen Ballettes zählt zu den schwierigsten des klassischen Repertoires.

Das Programm der Bolshoi-Saison 2017/18:

22. Oktober 2017 um 17 Uhr: Le Corsaire (Live-Übertragung)
26. November 2017. um 16 Uhr: Der Widerspenstigen Zähmung (Aufzeichnung) 17.12.17 um 16 Uhr: Der Nussknacker (Aufzeichnung)
21. Januar 2018 um 16 Uhr: Romeo und Julia (Live-Übertragung)
4. Februar 2018 um 16 Uhr: Die Kameliendame (Aufzeichnung)
4. März 2018 um 16 Uhr: The Flames of Paris (Live-Übertragung)
8. April 2018 um 17 Uhr: Giselle (Aufzeichnung)
10. Juni 2018 um 17 Uhr: Coppélia (Live-Übertragung)

Karten gibt es für je nur 24,50 Euro, für CineStarCARD-Mitglieder nur 21,50 Euro und für Kinder unter 12 Jahren für nur zwölf Euro an der Kinokasse und online unter cinestar.de. Außerdem und nur an der Kinokasse erhältlich ist die Abo-Karte für alle Veranstaltungen für nur 148 Euro.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006