Anzeige

Landrat Röhmann zeichnet besonders aktive Gesundheitswanderer aus

30. November 2012

Anzeige

„Gesundheit ist ein wichtiges Thema. Sie haben in diesem Jahr viel für Ihre persönliche Fit­ness getan und sind damit besonders für ältere Menschen ein Vorbild“. Mit diesen Worten zeich­nete Landrat Jörg Röhmann drei überdurchschnittlich aktive Teilnehmerinnen und Teil­nehmer der im Naturpark Elm-Lappwald angebotenen Gesundheitswanderungen aus:


Anzeige

Roselore Göttert sowie Else und Peter Goedeke nahmen in diesem Jahr an allen Gesund­heitswanderungen teil und legten dabei jeweils eine Strecke von über 300 Ki­lometern zu­rück. Dafür erhielten sie eine Urkunde der Naturparkverwaltung Elm-Lappwald. Ein besonde­res Danke­schön des Landrates ging an den zertifi­zierten ehrenamtlichen Gesund­heitswan­derführer Hans Lunkewitz, der das neue Fitnessan­gebot im Naturpark Elm-Lapp­wald betreut und zu einem Erfolg gemacht hat.

Das Gesundheitswandern geht auf ein Freizeit- und Aktivitätsprogramm des Deutschen Wanderverbandes unter dem Motto „Jeder Schritt hält fit“ zurück: Speziell ausgebildete Wanderführer leiten dabei die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter physiotherapeutischen Gesichtspunkten zu gezielten Entspannungsübungen an. Auf dem Programm stehen unter anderem Übungen für Trittsicherheit und Gleichgewichtssinn, wohltuende Rückübungen, effektive Atemtechniken und gezielte Pulsfrequenzmessungen. Für Spaß sorgen auch Ge­schicklichkeits- und Bewegungsspiele.

Landrat Jörg Röhmann verwies auf das Landkreis-Modellprojekt „Zukunftsregion Gesund­heit“, bei dem die Gesundheit älterer Menschen einen besonderen Themenschwerpunkt bil­det. Er regte außerdem an, das Gesundheitswandern als mögliches Angebot in der Arbeits­gemeinschaft der Seniorenkreise im Landkreis bekannt zu machen.

Seit der Einführung des neuen Gesundheits- und Freizeitangebotes im Naturpark Elm-Lapp­wald sind 25 Gesundheitswanderungen mit jeweils 20 bis 25 Teilnehmerinnen und Teilneh­mern veranstaltet worden. Im Jahr 2013 stehen ab Januar insgesamt zwanzig Gesundheits­wanderungen auf dem Programm. Weitere Auskünfte und Anmeldung bei Hans Lunkewitz unter der Telefon­nummer 05331/ 91 06 90. Mail: hans.lunkewitz@t-online.de

 

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-15
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200 DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006