Landkreis lädt zur Kulturkonferenz

19. März 2017
Die erste Kulturkonferenz Ideenschmiede findet in Börßum statt. Foto: Landkreis Wolfenbüttel
Landkreis. In Kooperation mit dem Landesmusikrat, dem Niedersächsischen Chorverband sowie der Kontaktstelle Musik im Landkreis lädt der Landkreis am 24. März zur Kulturkonferenz Ideenschmiede „Singen, Chöre … und was weiter?“ in den Clubraum der Oderwaldhalle in Börßum ein.

Anzeige

Im Zuge der Kulturentwicklungsplanung 2015-2018 möchte der Landkreis zusammen mit seinen Bürgerinnen und Bürgern an den Herausforderungen arbeiten, die Kulturarbeit im Ländlichen Raum mit sich bringt. Die Konferenz findet von 16 bis 20 Uhr statt. 

Dazu hat er für das Jahr 2017 eine Konferenzreihe entwickelt, bei der Bürgerinnen und Bürger mitgestalten können. Sie können in Workshops und Gesprächsrunden ihre Erfahrungen weitergeben, Bedarfe äußern, eigene Projekte entwickeln und so am künftigen Masterplan „Kultur im Landkreis Wolfenbüttel“ mitwirken.

In der ersten Kulturkonferenz widmet sich der Landkreis einem wichtigen Thema im ländlichen Raum, nämlich dem Singen in Gemeinschaft. Dies kann im Chor, in einer Initiative, in der Kirche oder in der Schule geschehen.

Eingeladen sind alle – egal ob Chorleiter, Sänger, Liebhaber, Veranstalter oder politisch Verantwortliche – Hauptsache ist, sie fühlen sich von dem Thema angesprochen und haben Lust, die Kulturlandschaft mitzugestalten.

Begleitet wird die erste Kulturkonferenz von einer Reihe von sachkundigen Expertinnen und Experten zum Thema „vokales Musizieren“. So werden neben dem Leiter der Musikschule Martin Bujara u.a. Britta Rex, Braunschweiger Jazzsängerin und Chorleiterin des Jazz- und Popchors Gentles Voices sowie die Kulturwissenschaftlerin und Kinderchorleiterin Dagmar Wortmann durch Workshops führen und an neuen Ideen mitfeilen.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006