Konfirmanden verkaufen Brot im Gottesdienst

3. November 2017
So sahen die Brote im vergangenen Jahr aus. Foto: Kirchengemeinde St. Marien und St. Trinitatis
Wolfenbüttel. Die Kirchengemeinde St. Marien und St. Trinitatis lädt herzlich zum Gottesdienst am Sonntag, 5. November, um 10 Uhr in die St. Trinitatiskirche ein. Im Anschluss an diesen Gottesdienst werden die Konfirmandinnen und Konfirmanden Brot verkaufen, das sie am Samstag unter Anleitung in der Backstube der Bäckerei Richter gebacken haben.

Anzeige

Die Bäckerei stellt dabei die Materialien und die Backstube zur Verfügung. Der Erlös aus dem Verkauf kommt Entwicklungshilfe-Projekten für Jugendliche von Brot für die Welt zugute. In Anlehnung an die bundesweite Backation (5000 Brote), die alle zwei Jahre stattfindet, wollen die Konfirmanden auch dieses Jahr in der Nähe zum St. Martinstag mit ihren Händen Gutes bewirken.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006