Anzeige

Keine Gefahr: Tollwut-Schild wohl ein „schlechter Scherz“

7. Dezember 2017 von
Das Tollwut-Schild sorgte für Aufregung auf Facebook. Foto: Privat
Anzeige
Groß Biewende. Vergangene Woche sorgte ein aufgestelltes Schild auf einem Feld bei Groß Biewende für Aufregung in der Facebook-Gemeinde. Die Aufschrift: „Tollwut - Gefährdeter Bereich". Doch kein Grund zur Aufregung, laut Landkreis Wolfenbüttel handele es sich dabei wahrscheinlich um einen „schlechten Scherz".

Anzeige

Zu sehen ist das Schild am Grillplatz zwischen Groß und Klein Biewende. Nach der Sichtung waren viele Facebook-User bereits fleißig am diskutieren und einige waren bereits überzeugt, dass es sich dabei um einen schlechten Scherz handeln müsste. Die Bestätigung vom Landkreis Wolfenbüttel folgte nun auf Nachfrage von regionalHeute.de. „Es gibt keine Tollwutgefahr im Landkreis Wolfenbüttel. Auch für ganz Deutschland gilt, dass es tollwutfrei ist“, betont Landkreis-Sprecher Andree Wilhelm.

Jägerschaft und Veterinäramt verurteilen Schild

Es sei kein offizielles Schild des Landkreises und die Herkunft sei daher unbekannt. „Auf einem offiziellen Schild wäre der zuständige Aufsteller vermerkt. In unserem Fall wäre das ‚Landkreis Wolfenbüttel‘.“ Wilhelm stellt zudem klar: Veterinäramt und die Jägerschaft verurteilen die Verunsicherung der Bevölkerung durch das aufgestellte Schild. Dabei müsse es sich, so Veterinäramt und Jägerschaft, um einen schlechten Scherz handeln.

Hier wurde das Schild aufgestellt. Karte: maps4news.com/Nick Wenkel

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006