Jugendfeuerwehr Sickte besuchte Christoph 30

25. März 2015
Die Jugendlichen hätten auch gern einen Rundflug über Wolfenbüttel gemacht - dies ging jedoch natürlich nicht. Foto: Kristina Heine, Jugendfeuerwehr Sickte

Sickte. Anfang März besuchte die Jugendfeuerwehr Sickte den Rettungshubschrauber Christoph 30 in Wolfenbüttel.


Anzeige

Nachdem der Pilot Frank Hetzer die Gäste in Empfang nahm, wurden gleich viele Fragen gestellt: „Was kostet ein Hubschraubereinsatz?“, „Wie schnell fliegt Christoph 30?“, „Mit was ist der Hubschrauber ausgestattet?“, „Wie groß ist das Einsatzgebiet?“, „Wie viele Einsätze fliegt der Rettungshubschrauber?“ – um nur einige Fragen zu nennen. Sowohl die Jugendlichen, als auch die Erwachsenen waren sehr interessiert. Nachdem der Hubschrauber ausgiebig besichtigt und alle Fragen geklärt wurden, verabschiedeten sich die Gäste.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006