Anzeige

„Historischen Ansichten“ im Heimathaus Alte Mühle

12. Januar 2016
Getreide-Futtermittel-Gasthof Carl Schütte, Bahnhofstraße. Foto: Heimathaus Schladen
Anzeige

Schladen. Beim dritten Winterabend am Donnerstag, 21. Januar, um 19 Uhr zeigt Hans-Gert Hotop alte Ansichten von Schladen.


Anzeige

Dabei darf wieder mitgerätselt werden, um welche alten Straßen, Plätze, Häuser und Personen es sich handelt.
Diesmal sind zum Beispiel Fritz Angelroth, Wilhelm Donitzki und eventuell Erich Borgmeyer mit Opel Laubfrosch auf dem Buchladen zu sehen; ebenso die ehemalige Gastwirtschaft Crome am Weinberg, ehe sie in den 1930er Jahren abbrannte, heißt es in einem Bericht des Heimathauses. Das Gasthaus und Getreidehandel Schütte in der Bahnhofstraße ist heute die Kantine der Zuckerfabrik. Viele dieser Fotos sollen auch aus der großen Sammlung von Wolfram Reichelt stammen.
Bei Tee und Glühwein soll der Abend dann wieder gemütlich ausklingen. Der Eintritt ist wie immer frei.


Anzeige