Anzeige
Anzeige
Anzeige

8. Juni 2015
Hat der Feuerteufel wieder zugeschlagen?

Seit einigen Wochen kommt es immer wieder zu Bränden in Neuerkerode. Dabei gingen auch drei Autos in Flammen auf. Foto: Archiv/Feuerwehr Sickte

Neuerkerode. Gleich drei Mal mussten die Freiwilligen Feuerwehren aus Sickte, Veltheim und Volzum am vergangenen Samstag zu Bränden in Neuerkerode ausrücken (RegionalWolfenbüttel.de berichtete). Sowohl hohle Baumstämme als auch zwei Holzschuppen standen in Flammen. Die Polizei vermutet Brandstiftung – und das nicht zum ersten Mal.


Anzeige

In den letzten Wochen häufen sich die Brände in Neuerkerode (RegionalWolfenbüttel.de berichtete bereits). So wurden unter anderem auch mehrere Fahrzeuge in Brand gesetzt.

Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung. Wer etwas beobachtet hat oder sonstige Hinweise geben kann, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 05331 / 933-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.


Zurück zur Titelseite Artikel drucken

Anzeige