Anzeige
Anzeige
Anzeige

22. November 2015
Halchter: Blinklicht soll vor überquerenden Fußgängern warnen

Statt Errichtung einer Bedarfsampel in Halchter soll bald ein Blinklicht bei der Kreuzung Alter Holzweg/Harzburger Straße die Autofahrer vor überquerenden Fußgängern warnen. Fotos: Werner Heise

Halchter. An Stelle einer Bedarfsampel in der Harzburger Straße in Halchter soll nun bald ein Blinklicht installiert werden, dass die Autofahrer, die aus dem Alten Holzweg kommen, vor überquerenden Fußgängern warnen soll. Dies sei die favorisierte Lösung aus Fraktion und insgesamt 50 Besucherinnen und Besuchern der jüngsten Ortsratssitzung gewesen, erklärte Ortsbürgermeister Klaus Stützer gegenüber regionalWolfenbüttel.de.


Anzeige

Bereits seit langer Zeit ist die Problematik rund um die Ampelkreuzung Diskussionsthema Nummer eins. Immer wieder seien Stimmen der Bürgerinnen und Bürger des Ortsteils laut geworden, die auf die Gefahr an der Ampelanlage Harzburger Straße/Ecke Alter Holzweg hinwiesen. Innerhalb kurzer Zeit soll es zu mehreren Gefährdungen der Kinder beim Überqueren der Fahrbahn gekommen sein, erklärte Klaus Stützer. Daraufhin habe er einen Termin mit dem Ordnungsamt, der Polizei und den Eltern organisiert, um die Situation zu besprechen. Idee des Ordnungsamtes sei es gewesen, die Ampelanlage in eine bedarfsgesteuerte Anlage, eine sogenannte „schlafende Ampel“, zu wandeln, die nur aktiv geschaltet wird, wenn ein Fußgänger eine Taste drückt. Hierzu wäre es notwendig, die Anlage im Alten Holzweg zu demontieren, sodass die Ausfahrt vom Alten Holzweg in die Harzburger Straße nicht mehr ampelgesteuert wäre.

Ampel bleibt und Blinklichter sollen errichtet werden

Kreuzung Halchter Alter Holzweg Harzburger Straße Foto: Werner Heise

Die Ampelanlage am Alten Holzweg soll bleiben.

Diese Alternative wurde im Ortsrat zur Diskussion freigegeben, stieß jedoch kaum auf Begeisterung, sodass man sich gegen den Vorschlag des Ordnungsamtes ausgesprochen habe, so Klaus Stützer. Im Zuge einer ausführlichen und vom Ortsbürgermeister eröffneten Diskussion sei die Errichtung von Blinklichtern an den bestehenden Anlagen auf der Harzburger Straße favorisiert worden, so Klaus Stützer. Diese Blinklichter sollen blinken, wenn die Fußgänger grün haben und somit den aus dem Alten Holzweg ausfahrenden Verkehr warnen. Man hoffe auf eine baldige Umsetzung im Frühjahr 2016.


Zurück zur Titelseite Artikel drucken

Anzeige