Gymnasiale Oberstufe: an der HBG Sehr geehrte Pressevertreter,

7. Dezember 2017
Am 11. Dezember findet an der Henriette-Breymann-Gesamtschule ein Elternabend zur Oberstufe statt. Foto: Max Förster
Anzeige

Wolfenbüttel. Im kommenden August fällt der Startschuss für die gymnasiale Oberstufe an der Henriette-Breymann-Gesamtschule. Die Vorbereitungen dazu laufen bereits auf Hochtouren. Am 11. Dezember findet dazu ein Elternabend an der Schule statt.

Anzeige

Dieser Elternabend wird um 19 Uhr in der Mensa der HBG stattfinden. Auf dem Elternabend sind auch interessierte Schülerinnen und Schüler herzlich willkommen. Folgende Tagesordnungspunkte sind vorgesehen:

1. Struktur der gymnasialen Oberstufe an der HBG
2. Ziele und Inhalte der Einführungsphase; Zulassung zur Qualifikationsphase
3. Termine und Organisatorisches (Einführungstage, Betriebspraktikum, Profilwahlen)
4. Verschiedenes

Unter Punkt 4 ist genug Raum für offenen Fragen.

 

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006