Grüne laden zum Dialog zur Zukunft der Windenergie

9. August 2017
Am 23. August findet eine Veranstaltung in der Lindenhalle zum Thema erneuerbare Energien statt. Foto: Alec Pein
Anzeige

Wolfenbüttel. Alle am Thema erneuerbare Energien Interessierten sind zu einer öffentlichen Informations- und Diskussionsveranstaltung des Grüne Kreisverband Wolfenbüttel eingeladen. Der Grüne Dialog findet am Mittwoch, 23.August um 19.30 Uhr in der Lindenhalle (Raum Satu Mare) in Wolfenbüttel statt.

Anzeige

Wolfenbüttel.  Zwei Wissenschaftler der Leibniz Universität Hannover informieren und diskutieren bei einer Veranstaltung des Kreisverbandes von Bündnis 90/Die Grünen über die Novelle des Erneuerbaren-Energie-Gesetzes (EEG) 2017. Mit der Novelle des EEG ist die garantierte Vergütung für die Einspeisung von Strom aus Windenergie durch ein wettbewerbliches Vergabesystem (Auktionen) ergänzt worden. Erstmals treten somit Investoren in Wettbewerb miteinander und konkurrieren um den Zuschlag für die über 20 Jahre garantierte Einspeisevergütung. Die Wissenschaftler des Leibniz Forschungszentrums Energie 2050, Jan-Hendrik Piel, und des Instituts für Wirtschaftsinformatik, André Koukal, werden sich in ihrem Vortrag mit den voraussichtlichen Folgen der EEG-Novelle für die Windenergie in Deutschland auseinandersetzen: Bevorzugt das Auktionssystem Großinvestoren gegenüber Bürgerenergiegesellschaften? Führt das Auktionssystem zu einer zunehmenden Zentralisierung der Windenergie an windreichen Standorten und erhöht somit die Notwendigkeit des Ausbaus großer Stromtrassen?

 

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006