Anzeige

Große Schule stimmt auf Weihnachten ein

18. Dezember 2015 von
Der kleine Chor mit Solisten nach dem letzten Song "Writings on the wall". Fotos: Max Förster

Anzeige

Wolfenbüttel. Bis auf den letzten Platz war das Oskar-Sommer-Haus der Großen Schule beim diesjährigen Weihnachtskonzert am Donnerstagabend besetzt. Mit Mehrstimmigkeit und A-capella-Variationen konnten die verschiedene Chöre und Solisten dem Publikum ein abwechslungsreiches Programm darbieten. Zudem konnte der Chor „SoundtrEKG“ vom Erich-Kästner-Gymnasium aus Laatzen für einen Gastauftritt gewonnen werden.


Anzeige

Mit einer unplugged-Version von „Bring me to Life“ von der Voices Rock-AG und dem Klavierstück „Liebestraum“, das Emily Nass am Piano zum Besten gab, wurde das Konzert eröffnet. Im Anschluss daran präsentierte sich der Kleine Chor der Großen Schule mit einem Repertoire aus den Hits der aktuellen Charts. Durch die Mehrstimmigkeit die einzelnen Solisten, die hier und da aus den Reihen des Chors hervortraten und einen Solo-Part performten, erhielt die Chart-Musik einen ganz neuen Flair. Mit kräftigen Soul-Stimmen zur Titelmusik des jüngsten James-Bond-Filmes oder durch vorgetragenen Rap zu Sidos und Andreas Bouranis „Astronaut“ wurden dem Publikum verschiedenste Interpretationen geboten. Der große Chor setzte mit A-capella-Versionen von beispielsweise „Carol of the Bells“ und „handgemachter“ Percussion das Weihnachtskonzert fort und ernteten auch hier großen Applaus vom Publikum.

Musik und Performance von SoundtrEKG

Mit Größen aus dem Pop-Geschäft ging es auch beim Gastchor „SoundtrEKG“ weiter. Der Chor des Erich-Kästner-Gymnasiums aus Laatzen zeigte hierbei Ansätze eines Musicals. Den Besucherinnen und Besuchern wurde hierbei nicht nur ein mehrstimmiger Gesang, sondern auch gleichzeitig Performance geboten. So unterstützte der Chor zum Beispiel durch verschiedene Positionswechsel die Aussagen der einzelnen Lieder.

Tombola und Leckeres vom Grill

Draußen warteten Grillwürstchen, Glühwein und Kinderpunsch auf die Gäste

Draußen warteten Grillwürstchen, Glühwein und Kinderpunsch auf die Gäste

Wie im letzten Jahr konnten die Besucherinnen und Besucher an einer Tombola teilnehmen und tolle Preise gewinnen, wie zum Beispiel Gutscheine für Restaurantbesuche, Hotelübernachtungen, Fitness-Studios und Ähnliches. Als Hauptpreis wartete ein Weber-Kugelgrill auf den Gewinner. Die Lose hierfür konnten für einen Euro vor Konzertbeginn erworben werden. Das eingenommene Geld soll an die ökumenische Suppenküche des Roncalli-Hauses gehen. Für eine kleine Stärkung gab es nach dem Konzert Leckeres vom Grill, Glühwein und Kinderpunsch.


Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-15
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Auto Check Fricke GmbH: 05331-969793 Auto Check Fricke GmbH: 05331-969793
DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200 DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860 Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006