Gielde: Die Kraft des Hula – Auf dem Weg zum Bühnenstück

26. März 2013
Anzeige

Für Kea Schwarzfeld, Hula-Tänzerin und seit vielen Jahren erfolgreiche Hula-Lehrerin, hat der hawaiianische Tanz etwas in ihrem Leben verändert. Nach verschiedenen Tätigkeiten hat sie im Unterrichten des Hula-Tanzens ihre Berufung gefunden. Diese verspürte Kraft hat sie zu einem Bühnenstück inspiriert, das im September uraufgeführt wird: „The Power of Hula“. Der hawaiianische Titel lautet: „Ke mana o hula“. In dem Stück schaut Kea Martina Schwarzfeld hinter die klischeebesetzt traumhafte Kulisse Hawaiis. Mit originalen Hulatänzen, neuen Choreographien, traditionellen Chants, Gesängen, mit Maoritänzen, Ukulelespielern, bunten Kostümen sowie großen und kleinen Tänzern erzählt das Tanztheater vom echten Hawaii.


Anzeige

Bis zur Premiere am 20. September 2013 in der Brunsviga in Braunschweig sind noch einige Proben zu absolvieren. Kürzlich fand die erste Probe mit dem Musiker Peter van der Meer zur Live-Musik mit der Ukulele statt. Van der Meer ist Lehrer für Gitarre und Ukulele in Wolfenbüttel. Zusammen mit anderen spielt er in verschiedenen Formationen Achtziger Jahre Pop und Rock, sowie Klassische Stücke, aber auch virtuosen Einlagen im Stile eines Joe Satriani’s oder Queen. In „The Power of Hula – Ke mana o hula“ spielt er die Ukulele im klassischen hawaiianischen Setting. Damit nimmt das Stück immer mehr Formen an.

Der Vorverkauf der Tickets startet in Kürze. Mehr Infos unter http://www.brunsviga-kulturzentrum.de oder www.kea-schwarzfeld.de.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006