„Fairy Tail: Die ersten Folgen der TV-Serie exklusiv im Kino

14. August 2017
Anzeige
Am 29. August erleben Fans im Rahmen der Anime Nights im CineStar Wolfenbüttel die heiß ersehnte Kino-Premiere! Der Vorverkauf läuft! Foto: Anke Donner
Anzeige

Wolfenbüttel. Die Anime Nights im CineStar gehen in die mittlerweile fünfte Runde – und die wachsende Community darf sich auf eine Kino-Premiere freuen: Am 29. August um 20 Uhr stehen hier die „Fairy Tail“-Episoden 1 bis 3 in der deutschen Synchronfassung auf dem Programm. Tickets gibt es für nur zwölf Euro an der Kinokasse und online unter cinestar.de.

Anzeige

Eine der meistgewünschten Anime-Serien gibt es jetzt endlich auf Deutsch – und exklusiv im CineStar sogar auf der großen Leinwand: „Fairy Tail“ basiert auf dem gleichnamigen Manga-Erfolg von Hiro Mashima, der seit August 2006 in Kodanshas Weekly Shonen Magazine erscheint und auf Deutsch bei Carlsen veröffentlicht wird. Im Königreich Fiore ist Magie allgegenwärtig. Die stärksten Magier finden sich in Gilden zusammen, die für Geld allerhand Aufträge erledigen. Fairy Tail ist die berüchtigtste dieser Gilden – nicht nur aufgrund der Stärke ihrer Mitglieder, sondern wegen des schieren Ausmaßes an Zerstörung, das sie bei ihrer Arbeit hinterlassen. Die junge Magierin Lucy reißt von zu Hause aus, um Fairy Tail beizutreten. Schon bald bildet sie ein Team mit dem hitzköpfigen Dragonslayer Natsu und seiner fliegenden Katze Happy. Gemeinsam mit Eismagier Gray und Waffenmagierin Elsa begeben sie sich auf eine epische Abenteuerreise… CineStar freut sich auf zahlreiche Besucher und wünscht allen Gästen beste Unterhaltung mit „Fairy Tail“.

 

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006