Fahrradwerkstatt Hornburg wieder geöffnet

2. Mai 2017
Foto: Privat
Anzeige
Hornburg. Nach drei Monaten Winterpause ist die Fahrradwerkstatt in der DRK-Sozialstation Hornburg wieder geöffnet.

Anzeige

In der DRK-Fahrradwerksstatt in Hornburg können Flüchtlinge und andere Bedürftige ihre Fahrräder unter Anleitung reparieren. Nach einer kurzen Winterpause ist die Werkstatt in Hornburg wieder jeden Freitag von 15 bis 17 Uhr geöffnet. „Wir sind zu den Zeiten immer zu zweit vor Ort, bieten Unterstützung und geben Ersatzteile aus“, erklärt Hülya Dogan, Mitarbeiterin der DRK-Flüchtlingshilfe. Die Ersatzteile wie Lampen, neue Schläuche und Bremsen werden durch Fördermittel der Heinrich-Peter-Stifutung finanziert. „Dadurch haben wir die Möglichkeit gespendete Fahrräder aufzuarbeiten und verkehrssicher zu halten“, ergänzt ihre Kollegin Andrea Hanke. Neben der Möglichkeit das eigene Fahrrad zu reparieren, werden zudem gespendeten Fahrrädern in der Fahrradwerkstatt Am Exer in Wolfenbüttel aufgearbeitet. Die verkehrssicheren Rädern werden anschließend an Geflüchtete im ganzen Landkreis weitergegeben.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006