Anzeige

Eine Plantane zum Jubiläum

19. Mai 2015 von
Ein Bäumchen für den Mehrgenerationenpark Halchter. Foto: Thorsten Raedlein

Anzeige

Wolfenbüttel. Anlässlich seines 50-jährigen Bestehens setzt der Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (VGL) Niedersachsen-Bremen ein Zeichen für mehr Grün in Städten und Gemeinden und stiftet 50 Bäume im Wert von durchschnittlich jeweils rund 500 Euro. Mit der für die nächsten Jahre übernommenen Pflege summiert sich die Spende auf über 1200 Euro. Über eine gestiftete Plantane dürfen sich die Besucher des Mehrgenerationenparks Halchter freuen. Am Dienstag wurde der Baum übergeben.


Anzeige

Karsten Seidel, Inhaber des Garten- und Landschaftsbaubetriebs Seidel, der dem Verband zusammen mit 310 weiteren Fachbetrieben angehört, übernahm das Einpflanzen und sicherte die Baumpflege zu. “Mit unserer Aktion wollen wir den Menschen das Engagement unserer Mitgliedsunternehmen für eine naturnahe Umwelt vor Augen führen“, erläuterte der stellvertretende Präsident des Verbandes, Achim Friedrichs, während der Pflanzaktion.

Bis Juni lässt der VGL insgesamt 50 von ihm gestiftete Bäume an verschiedenen Orten in Niedersachsen und Bremen pflanzen. Er wird dabei von der Überzeugung geleitet, dass das lebendige Grün in unmittelbarer Nähe zu einer deutlichen Erhöhung der Lebensqualität beiträgt. Über seinen Bundesverband ist der VGL Mitinitiator der „Charta Zukunft Stadt und Grün“, der sich zahlreiche Verbände und Institutionen angeschlossen haben.

Der VGL vertritt seine Mitgliedsbetriebe bei Tarifverhandlungen und stellt ihnen darüber hinaus umfangreiche Serviceleistungen in verschiedenen Bereichen zur Verfügung. In der Region sollen im Rahmen der Aktion insgesamt neun Bäume gepflanzt werden.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-15
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200 DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006