Anzeige

Die SPD Groß Stöckheim lädt ein zum Frühlingsfest

21. April 2017
Symbolfoto: Sina Rühland
Anzeige
Groß Stöckheim. Die SPD Groß Stöckheim möchte gemeinsam mit den Bürgern und Bürgerinnen aus Groß Stöckheim das Frühjahr 2017 einläuten und über Anliegen im Ortsteil, Wünsche oder Sorgen sprechen.

Anzeige

Im Rahmen eines „Frühlingsempfanges“ am Sonntag, 30. April, haben die Bürger und Bürgerinnen in der Zeit von 11 bis 13 Uhr Gelegenheit, über Kommunal- und Landespolitik mit anderen gemeinsam zu diskutieren. Treffpunkt ist in der Juliusstraße 17 bei Kohnert/Weddige-Degenhardt „unterm“ Carport. Für „Kaffee und Tee“ ist gesorgt. Das Treffen findet bei gutem Wetter „vor der Haustür“ statt, an witterungsgemäße Kleidung ist zu denken. Die SPD Groß Stöckheim freut sich über regen Besuch und spannende Diskussionen.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006