Dickhut und Glaeske: Rat soll Ämter bestätigen

10. September 2017 von
Olaf Glaeske und Marco Dickhut sollen am 13. September offiziell durch den Rat der Stadt Wolfenbüttel ernannt werden. Foto: privat
Anzeige

Wolfenbüttel. Der Wendesser Ortsbrandmeister Olaf Glaeske und der Ortsbrandmeister der Feuerwehr Linden, Marco Dickhut, sollen in der kommenden Ratssitzung mit WIrkung zum 1. Dezember 2017 als Stadtbrandmeister und dessen Stellvertreter ernannt werden.

Anzeige

Der Rat der Stadt soll am 13. September dem Vorschlag der Ortsbrandmeister und deren Vertreter folgen und der Ernennung des Stadtbrandmeisters und seines Vertreters zustimmen. Das Gesamtkommando der Freiwilligen Feuerwehr Wolfenbüttel hat in seiner Sitzung am 31. Mai 2017 den Ortsbrandmeister der Ortswehr Wendessen, Olaf Glaeske mehrheitlich als neuen Stadtbrandmeister vorgeschlagen und gewählt. Er folgt damit auf den jetzigen Amtsinhaber Rüdiger Hartmann.

In einer zweiten Sitzung am 16. August wurde der Ortsbrandmeister der Ortswehr Linden, Marco Dickhut mehrheitlich für das Amt des stellvertretenden Ortsbrandmeisters vorgeschlagen und gewählt. Beide würden, sofern der Rat zustimmt, ihr Amt für sechs Jahre antreten.

Aktualisiert, 13. September 2017

In einer ersten Version dieses Artikels war von einer Einführung in das Amt zur Ratssitzung die Rede. Dies wurde dahingehend korrigiert, dass es sich um die Ernennung, jedoch noch nicht die Amtseinführung handelt.

Lesen Sie auch: 

Glaeske gewählt – doch wer wird zweiter Stadtbrandmeister?

Dickhut soll neuer stellvertretender Stadtbrandmeister werden

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006