Anzeige

„…Das wäre mein Wunsch“ – Pink über Aufgaben und Ziele im neuen Jahr

1. Januar 2016 von
Bürgermeister Thomas Pink gibt im Video-Interview mit regionalWolfenbüttel.de einen Überblick über die Aufgaben des neuen Jahres.

Anzeige

Wolfenbüttel. 2016! Ein neues Jahr mit neuen Aufgaben und neuen Herausforderungen. Aber auch so manches Thema des alten Jahres, wird die Stadt Wolfenbüttel noch weiterhin beschäftigen. Bürgermeister Thomas Pink gibt im Video-Interview mit regionalWolfenbüttel.de einen Überblick über die Aufgaben des neuen Jahres.


Anzeige

Von der Errichtung des Löwentors und der Neugestaltung des Schlossplatzes bis hin zur Integration der in Wolfenbüttel angekommenen Menschen. Bürgermeister Thomas Pink gibt einen Überblick über die Herausforderungen von 2016 und verrät auch, welche Vorsätze und Wünsche er in seiner Position als Bürgermeister für das neue Jahr hat.


Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-15
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Auto Check Fricke GmbH: 05331-969793 Auto Check Fricke GmbH: 05331-969793
DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200 DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860 Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006