CDU stimmt sich mit Althusmann auf den Wahlkampfendspurt ein

11. September 2017 von
Gastgeber Alexander von Veltheim mit Dr. Bernd Althusmann, Moderator Uwe Schäfer, Frank Oesterhelweg, Sarah Grabenhorst-Quidde und Uwe Lagosky auf dem Rittergut Veltheim (v. li.). Fotos und Podcast: Alexander Dontscheff
Anzeige

Veltheim. Keine zwei Wochen mehr bis zur Bundestagswahl, und auch die Landtagswahl rückt immer näher. Um sich auf den Wahlendspurt einzustimmen, hatte der Wolfenbütteler Bundestagsabgeordnete Uwe Lagosky am Montagabend zu einer Veranstaltung mit dem niedersächsischen CDU-Landesvorsitzenden Bernd Althusmann auf das Rittergut Veltheim eingeladen.

Anzeige

Mit dabei waren auch die beiden Wolfenbütteler Landtagskandidaten Sarah Grabenhorst-Quidde und Frank Oesterhelweg. Moderiert wurde die Veranstaltung vom CDU-Samtgemeindevorsitzenden Uwe Schäfer. Als Gastgeber fungierte Rittergutbesitzer und Ortsbürgermeister Alexander von Veltheim.

Zunächst berichtete Uwe Lagosky von seinem derzeitigen Wahlkampf. Die Stimmung sei positiv. Die Strategie, direkt bei den Menschen an der Haustür zu klingeln habe sich bewährt, die Menschen hätten ihn fast ausnahmslos aufgeschlossen empfangen. Lagosky ist zuversichtlich, nicht nur den Wiedereinzug in den Bundestag zu schaffen, er sieht auch gute Chancen, erstmals seit 1957 den Wahlkreis Wolfenbüttel/Salzgitter für die CDU zu gewinnen.

Viele Interessierte waren in den ehemaligen Schafstall des Rittergutes gekommen, um die Veranstaltung zu verfolgen.

Bernd Althusmann, der am 15. Oktober zum neuen niedersächsischen Ministerpräsidenten gewählt werden will, warnte vor verfrühtem Optimismus. Dass gerade jetzt für Niedersachsen schlechtere Umfragewerte kursierten, sei vielleicht ganz gut. Jetzt würden sich alle noch etwas mehr anstrengen. Auch die Bundestagswahl sei noch lange nicht gewonnen. Der Landesvorsitzende sprach verschiedene Landes- und Bundesthemen wie die Landwirtschaftspolitik, die innere Sicherheit oder das Bildungssystem an. Letztlich gehe es bei den Wahlen darum: „Wem vertraue ich Deutschland an? Wer kann unser Land in schwierigen Zeiten leiten?

Bernd Althusmann zum Thema Landwirtschaft:

Bernd Althusmann zum Thema Digitalisierung:

Bernd Althusmann zum Thema Bildung:

Bernd Althusmann zur Koalitionsfrage:

Bernd Althusmann zu Bundeskanzlerin Angela Merkel:

Bernd Althusmann nahm zu bundes- und landespolitischen Themen Stellung.

In der Folge führte Uwe Schäfer die Diskussion mit den Abgeordneten und Kandidaten zu verschiedenen Themen wie Rentenpolitik, Wirtschaft 4.0, innere Sicherheit, Hochwasserschutz oder Infrastruktur in ländlichen Regionen. Am Ende konnten dann auch die Besucher Fragen stellen.

Uwe Lagosky zum Thema Rentenpolitik:

Uwe Lagosky zum Thema Digitalisierung:

Uwe Lagosky warb für den Immobilienerwerb als Altersvorsorge.

Frank Oesterhelweg zum Thema innere Sicherheit (Landkreis):

Frank Oesterhelweg zum Thema innere Sicherheit (Niedersachsen):

Frank Oesterhelweg forderte mehr in die innere Sicherheit zu investieren.

Sarah Grabenhorst-Quidde zum Thema innere ländliche Infrastruktur:

Sarah Grabenhorst-Quidde plädierte für ein vielfältiges Bildungssystem.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006