Anzeige

CDU Sickte: „Unser Zentrum stärken und entwickeln“

9. Januar 2016
Marco Kelb (links) und Dr. Manfred Bormann setzten sich für eine Verstärkung und Entwicklung der Ortsmitte Sickte ein. Foto: Privat

Anzeige

Sickte. „Das gerade begonnene Jahr 2016 kann und muss für die Gestaltung des Ortszentrums von Sickte wichtige Weichenstellungen bringen“. Dies geht aus einer Presseerklärung des CDU-Ortsverbandsvorsitzenden Marco Kelb und des CDU-Fraktionsvorsitzenden Dr. Manfred Bormann hervor.


Anzeige

Beide betonen dort, dass die Zukunft des Sickter Marktes durch neue Impulse insbesondere im Bereich des Penny-Marktes sowie im ehemaligen Schlecker- und Bankbereich gesichert werden müsse. Initiativen dazu gebe es und müssten unterstützt werden, so die CDU-Politiker. Zwei weitere Flächen gelte es, sinnvoll zu gestalten. Hierzu gehöre der Bereich des alten Edeka-Marktes sowie die demnächst zu überplanende Fläche des (bald ehemaligen) Feuerwehrgerätehauses. „Somit bieten sich für die Gemeinde gute Möglichkeiten, das Ortszentrum attraktiv zu gestalten und die gegenwärtige unbefriedigende Lage zu überwinden“, erklärten Marco Kelb und Dr. Manfred Bormann. Aber auch die überfällige Schaffung von Gewerbeflächen stehe auf dem Jahresplan der Christdemokraten. Dr. Manfred Bormann und Marco Kelb kündigten an, dass die CDU in Kürze einen Antrag zur Ausweisung eines Gewerbegebietes einbringen werde.
„2016 wird ein Jahr der Chancen für die Gemeinde Sickte. Wir werden darauf hinwirken, dass diese auch genutzt werden“, erklärten Marco Kelb und Dr. Manfred Bormann.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-15
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200 DRK Kreisverband Wolfenbüttel, Servicestelle: 05331- 9750 200
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006