CDU-Pflanzaktion: Krokusblüte kündigt Frühling an

17. März 2017
Die Krokusse in Schladen. Foto: Privat
Anzeige
Schladen. Die kräftigen Sonnenstrahlen haben viele Tausend Krokusse in Schladen und seinen Ortsteilen zum Blühen gebracht. Für die CDU zahle sich spätestens jetzt die Arbeit der zahlreichen Helfer aus den letzten Jahren aus.

Anzeige

Am Lindendamm, an der Bahnhofstraße, in der Hermann-Müller-Straße sowie in Wehre, Beuchte und Isingerode strahle in voller Blütenpracht aus. Die im letzten Herbst neu gesteckten Zwiebeln im Krühgarten kommen offenbar etwas später, blühen dann aber sicherlich um so länger. Leider seien viele Pflanzen in der Bahnhofstraße durch das ständige Betreten der Grünflächen verkümmert. Das werde Ansporn sein, im nächsten Herbst an anderen Stellen zumindest punktuell wieder neue Zwiebeln zu pflanzen. CDU-Vorsitzender Bernward Köbbel verbindet mit den blühenden Frühlingsgrüßen das Versprechen, die Krokuspflanzaktion auch in diesem Jahr fortzusetzen.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550
Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006