Bunte Ferienzeit in der Ulme

12. August 2017
Die Betreuer Fenja Metzner (vorne links), Swenja Bolten (Mitte links) und Jana Umlauft (Mitte rechts) mit Ferienkindern im Alter von 6 bis 10 Jahren. Foto: Ulme
Anzeige

Wolfenbüttel. Der Wolfenbütteler Stadtteiltreff „Die Ulme“ hatte in den gesamten Sommerferien ein kostenloses Programm für Kinder. Rund 20 Kinder waren regelmäßig mit dabei.

Anzeige

So gab es etwa Spiele und kreative Tätigkeiten. Dazu kamen besondere Highlights – etwa Ausflüge zum Naturhistorischen Museum Braunschweig, in den Zoo nach Stöckheim, ins Schwimmbad Fümmelsee, ins AHA-Erlebnismuseum oder zum Abenteuerspielplatz Melverode.

In der zweiten Ferien-Hälfte gab es täglich eine Aktion am Spielplatz „Räubergasse“. Vor Ort waren zwei Betreuer, um mit den Kindern zu spielen, basteln und zu erzählen. Dazu gab es Getränke und Snacks. Das umfangreiche Angebot stemmte der Stadtteiltreff „Die Ulme“ mit finanzieller Unterstützung der Stadt Wolfenüttel. Es sollte vor allem den Kindern im Stadtteil dienen, die in den Ferien nicht in den Urlaub fahren konnten.

Die nächste Ferienaktion ist bereits geplant: In den Herbstferien vom 2. bis zum 13. Oktober hat die Ulme wieder für Kinder geöffnet. Es gibt zahlreiche Ausflüge und Aktionen. Bereits ab jetzt ist zudem von Montag bis Donnerstag jede Woche offener Kindertreff von 15 bis 17 Uhr für Kinder ab 6 Jahren. Jeden Freitag von 13 bis 17 Uhr trifft sich die Freitagsgruppe (Kinder ab 6 Jahren) zum Spielen, Basteln und Toben (mit Mittagessen).

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006