Bürger von Haverlah vom Hausarzt abgeschnitten?

15. Dezember 2016 von
Symbolfoto: Sina Rühland
Anzeige

Haverlah. In der konstituierenden Ratssitzung am 3. November hatte CDU-Mann Jochen-Konrad Fromme bezüglich der Änderungen des ÖPNV nachgefragt, ob es zu Verschlechterungen kommen könnte. Obwohl dies verneint wurde, sieht die CDU nun massive Probleme für Bürger aus Haverlah.

Anzeige

In der Ratssitzung habe es geheißen, dass nur eine Linie durch eine andere ersetzt würde. Damit sei der Eindruck erzeugt worden, es gebe keine Verschlechterungen. Das möge nach Ansicht der CDU für Viele zutreffen, aber für die Bürgerinnen und Bürger aus der Gemeinde Haverlah sehe eine Betrachtung der Fahrplanänderung ab dem 9. Dezember anders aus: So fielen die für die Bevölkerung wichtigen Fahrten nach Salzgitter-Ringelheim, wo viele den Arzt aufsuchten und zur Apotheke und zum Bahnhof müssten, ab dem 9. Dezember ersatzlos weg. Man komme dann nur noch mit sehr großem Zeitaufwand über Baddeckenstedt oder Salzgitter-Bad nach Ringelheim.

Dies sei ein untragbarer Zustand, da viele Menschen vom Hausarzt und vom Bahnhof abgeschnitten würden.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006