Brücke Halchter – Behelfsbrücke wird aufgebaut

23. November 2016 von
Am 12. Dezember soll die Brücke abgerissen werden. Derzeit wird die Behelfsbrücke für Fußgänger und Radfahrer aufgebaut. Fotos: Anke Donner
Wolfenbüttel. Die Arbeiten an der Brücke Halchter gehen gut voran und bald soll die Brücke komplett abgerissen werden, teilte Gerhard Kanter von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr auf Nachfrage von regionalHeute.de mit.

Anzeige

Seit Beginn der Bauarbeiten vor rund vier Wochen (regionalHeute.de berichtete) waren die ausführenden Firmen mit den Vorbereitungen für den endgültigen Abriss beschäftigt. Dieser stehe nun kurz bevor, teilte Gerhard Kanter von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit. Am 12. Dezember soll die Brücke vollständig abgerissen werden und ist dann auch nicht mehr für Fußgänger und Radfahrer passierbar. Damit zumindest aber eben diese weiterhin die Strecke nutzen können, wird derzeit die Behelfsbrücke aufgebaut, die parallel zu der alten Brücke verlaufen wird. Es sei noch etwas verfrüht, um genaue Aussagen über die Fortschritte der Arbeiten zu machen, so Kanter. Man könne aber dennoch sagen, dass man bisher im Zeitplan liege. 

Die Behelfsbrücke verläuft parallel zur alten Brücke.

Die Behelfsbrücke verläuft parallel zur alten Brücke.

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006